Breitbandausbau NRW am 13. September in Solingen 03.08.2017 16:49

Kommt nach der Landtagswahl neuer Schwung in den Ausbau von Gigabit-Netzen in Nordrhein-Westfalen? Mit einer gemeinsamen Infothek wollen BUGLAS,  sikom der Bergischen Universität Wuppertal und Netram über Status und Ausblick der Förderung von Bund und Land, Möglichkeiten von Kooperationen, Glasfaser als Geschäftsmodell, alternative Verlegemethoden und Finanzierungsmöglichkeiten durch die NRW.Bank informieren. Die Infothek richtet sich an Vertreter von Landkreisen und Kommunen sowie Wirtschaftsförderer ebenso wie an TK-Anbieter und Stadtwerke.

Der BUGLAS vertritt die Interessen seiner Mitglieder nach aussen – von Politik über Wissenschaft bis hin zu den Medien.

Dazu gehört der Kontakt zu allen relevanten Behörden, wie der Bundesnetzagentur, dem Bundeswirtschaftsministerium, dem Bundeskartellamt sowie der Monopol- und der EU-Kommission. Der BUGLAS spricht mit den Abgeordneten des Deutschen Bundestages, die im Wirtschaftsausschuss für den Bereich Telekommunikation zuständig sind. Und der BUGLAS formuliert die Interessen der Branche in Stellungnahmen zu Regulierungs-, Gesetzgebungs- und Konsultationsverfahren.

Der Verband pflegt außerdem Kontakt zu Wissenschaftlern von Universitäten, Hochschulen und selbständigen Instituten und organisiert Fachveranstaltungen für den Erfahrungsaustausch. Und nicht zuletzt gehört Pressearbeit zu den Leistungen des BUGLAS: Regelmäßig und seriös informiert der Verband Pressevertreter und Fachjournalisten über Ziele und Projekte des Verbandes.

Quelle: breitbandbuero.de/event/infothek-breitbandausbaunrw/

Diese Website benutzt Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiter nutzen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr erfahren

Ok